SWIMcampusPeople

Zurück >>>
übergeordnete Seite

Home >>>
www.swimcampus.ch

www.swimcampus.ch


SWIMcampus People 2011
Verbindung von Alltag, Beruf, Schule und Sport

Kompetenzzentrum
Schwimmen und Wasserfitness

SWIMcampus People 2017 - 2018 >>>
SWIMcampus People 2012 - 2013 >>>
SWIMcampus People 2011 >>>
SWIMcampus People 2010 >>>
SWIMcampus People 2009 >>>
SWIMcampus People 2008 >>>

SWIMcampus People 2007 >>>
SWIMcampus People 2006 >>>
SWIMcampus People 2005 >>>
SWIMcampus People 2004 >>>
SWIMcampus People 2001 - 2003 >>>

Bildreport Gigathlon 2011, Sandra Zarro

Sandra Zarro

Rangliste Gigathlon 2011 >>>
Streckenbeschreibung Gigathlon 2011 >>>

1. - 3. Juli 2011
On the Rocks im Wallis mit dem Team 1417 net z'gej
Gigathlon 2011 aus der Perspektive einer Schwimmerin

Gigathlon 2011 Bildreport , Sandra Zarro >>>

Das ganze Team freut sich auf die bevorstehende Herausforderung. Die Zielvorstellung ist, auf Platz 333 im ersten Drittel aller teilnehmenden Teams ins Ziel zu gelangen. Net z'gej ist das Team-Motto: Gut drauf aber nichts überstürzen!

Gigathlon Teamleistung net z'gej 1417 >>>

 Sandra Zarro: Total Immersion Swimming im Sportzentrum Kerenzerberg

Sandra Zarro

Sportzentrum Kerenzerberg >>>
Total Immersion Swimming >>>

Total Immersion Europe GmbH,
Marco Pilloud >>>

20 - 22. Mai 2011
Total Immersion Swimming - die andere Art zu schwimmen
Ausbildungswochenende auf dem Kerenzerberg

Gleichgewicht halten - Widerstand vermeiden, ein Bericht von Sandra Zarro >>>

Drei Merksätze: Durch Übungen lernen und ins Muskelgedächtnis einprägen, durch Rumpfstabilität die Balance halten, durch Streamlining schlank durchs Wasser gleiten.

 

 

Colette Kaufmann am Insel-Ligerz-Schwimmen

Colette Kaufmann

Personal Training Schwimmen >>>
Trainingsprogramm Schwimmen >>>
Videos Langstreckentraining Schwimmen >>

27. Februar 2011
Schwimmen - ein schwereloses Fitness-Abenteuer
Entspannung und Abbau von Stress

Schwerelosigkeit beim Schwimmen, ein Bericht von Colette Kaufmann >>>

"Um die Wahrnehmung der Aussenwelt gering zu halten, versucht man beim Schwimmen die beim Luft holen offene Körperseite so klein wie möglch zu halten. Man atmet nur noch durch ein verschwindend kleines Fenster. Von dem Augenblick an, da die Schwimmerin im Wasser untertaucht, ist sie auf sich selbst gestellt und immun gegen Einfluss von aussen. Dieses Aussperren des allltäglichen Geschehens bewirkt Entspsannung und Abbau von Stress und Leistungsdruck."

 

Skaten und Langlaufen im Goms

Sandra Zarro Baumeister

Schwimmen im Grossraum Bern >>>
Personal Training Schwimmen >>>
Trainingsprogramm Schwimmen >>>

15. Januar 2011
Skaten und Langlaufen im Goms, Januar 2011
Niederwald - Münster - Geschinen - Ulrichen - Obergesteln - Oberwald

Bildreport Skaten von Sandra Zarro >>>

Vom Skating-Unterricht in Obergesteln bis zum Warten auf den Zug in Geschinen. Bildreport über das Skaten an der Rottenloipe von Sandra Zarro im Januar 2011.

 


© 2002-2018 SWIMcampus

Comments: Jürg und Sandra Baumeister-Zarro