SWIMcampusResults

Zurück >>>
übergeordnete Seite

Home >>>
www.swimcampus.ch

www.swimcampus.ch


Gigathlon 7. - 8. Juli 2006, Team of Five
Swiss Olympics

"24h l'aventure continue!" de Genève à Berne
Mit einer 7.5 km lange Schwimmstrecke von Aegerten nach Büren

Swimcampus-Schwimmerinnen
Resultate der Studenten der Universität Bern

Schweizer Hochschulsport-Verband >>>

Gigathlon 2007 StreckenbeschreibungStreckenbeschreibungStreckenbeschreibungStreckenbeschreibungStreckenbeschreibungStreckenbeschreibung
Gigathlon 2006 >>>

Videos Langstreckentraining Schwimmen im Freibad


Videos Gigathlon >>>

Rangliste Gigathlon 2005 >>>

Gigathlon >>>

Gigathlon-Disziplinen: Schwimmen, Radfahren, Mountain Biking, Laufen, Skating

Gigathlon Energize Your Life 2007: Resultate Uniteam Bern >>>
Gigathlon 24h l'aventure continue! 2006: Resultate Uniteam Bern >>>
Gigathlon Enjoy Your Limits 2005: Resultate Uniteam Bern >>>

Event-Dokumentation Gigathlon >>>
Erlebnisberichte Gigathlon >>>

Schwimmerinnen am Start am Gigathlon 2006
Sie übernehmen die Schwimmstrecke von 7.5 km in der Aare

SWIMcampus-Schwimmerinnen haben am 8. Juli 2006 die grosse Herausforderung angenommen und mit Erfolg am Samstag für ihr Team die 7.5 km lange Gigathlon-Schwimmstrecke in der Aare von Aegerten bei Biel nach Büren gemeistert. Ursula hat ihre Strecke diesmal noch lieber mit dem Rad zurückgelegt ...

Gigathlon Disziplin: Schwimmen, Badekappe mit Nummer und Schwimmbrille Gigathlon 2005: Camping-Zeltstadt in der Nähe der Allmend in Luzern Gigathon 2005: Höhenpunkt auf dem Passo del Narèt auf 2438 m über Meer Gigathlon 2005: Zuschauer und Fotografen in Welschenrohr

Annette JäckelAnnette Jäckel
Annette Jäckel beim Zieleinlauf
Team of Five 1529: Winkelried # 2 >>>

Der Gigathlon hat mir wirklich viel Spass gemacht. Ich war am Anfang etwas skeptisch, aber es lief alles optimal. Offensichtlich ist die effektive Schwimmstrecke doch länger als die angenommenen 4 km. Ich schätze, dass es eher 4.5 km waren. Die beste Frau hat es, so weit ich informiert bin, in 1 h 03 min geschafft.

Ihr seht einen etwas abgekämpften "Aquaman" nach der Strecke und noch ca. 80 m vor der Zeit-Chip-Übergabe an die Inline-Skaterin ... es sieht halt ziemlich verbissen aus.

Annette Jäckel Annette Jäckel Annette Jäckel

Ariane LüthiAriane Lüthi

Team of Five 1491: NMS Bern mit Raiffeisen >>>

Claudia MathysClaudia Mathys

Team of Five 1345: mir si o derbi >>>

Wir freuen uns sehr, dass wir den Gigathlon gut überstanden haben und uns qualifizieren konnten. Natürlich habe ich die Strecke mit Brustschwimmen absolviert und war (logischerweise) langsamer unterwegs. Das nächste Mal werde ich mit Sicherheit auch mit Crawl abzischen :-))

Claudia Mathys Claudia Mathys Claudia Mathys

Regina Senften Regina Senften
Regina Senften im Team Thomas Baggenstos
Team of Five 1616: Thomas Baggenstos >>>

Der Gigathlon lief wirklich super. Als Anekdote kann ich nur erzählen, dass die Zeitmessung unseres Teams beinahe baden gegangen wäre, da ein Team-mitglied den Chip anstatt am Fussgelenk am Handgelenk befestigt hatte. Dies gab dann beim Zieleinlauf kein Signal, weshalb wir wertvolle Sekunden verloren, als Thomas nochmals über die Ziellinie laufen musste - die Hand ganz nah am Boden haltend. Das war sicher witzig anzusehen ...

Regina Senften Regina Senften Regina Senften

Ursula MartiUrsula Marti

Team of Five 1180: Mitsubishi Erodiersysteme >>>

Vanessa DussVanessa Duss vor dem StartVanessa Duss

Team of Five 1736: Bitterkeit, Glückseligkeit und Opium >>>

Erlebnisberichte schreiben tue ich nicht sehr gerne - das kann ich noch schlechter als Schwimmen ;-))



Vanessa Duss Vanessa Duss Vanessa Duss

Yvonne SonnebornYvonne Sonneborn

Team of Five 1643: Team Isostar >>>

Es war wirklich ein tolles Erlebnis und unser Team hat seine Leistungserwartung erfolgreich erfüllt!! Wir sind sehr zufrieden mit dem guten Schlussrang und auch ich persönlich bin zufrieden mit meiner Leistung.
Ich bin ohne Probleme die Aare hinuntergekommen und habe es sehr genossen.

Yvonne Sonneborn Yvonne SonnebornYvonne Sonneborn


© 2002-2018 SWIMcampus

Comments: Jürg und Sandra Baumeister-Zarro